Willkommen

Willkommen - beim Angebot einer klimaneutralen Druckproduktion! Es ist ein Mehrwert für die Druckprodukte. Softwareinstallationen, zeitraubende Beratungsgespräche, Investitionsgebühren, Mitgliedschaften usw. sind nicht erforderlich! Immer mehr Druckdienstleister nützen unser Serviceangebot!

Ein Betrieb wird klimaneutral

Der Weg zum klimaneutralen Betrieb

Produkte können klimaneutral hergestellt werden. Doch wie ist das mit einem Unternehmen? Wie kann ein Unternehmen klimaneutral werden?

Zuerst wirrd die Menge CO2 festgestellt, die ein Unternehmen innerhalb eines Jahres verursacht. Durch eine gute Erhebungsarbeit zahlreicher Parameter können mithilfe der anerkannten Software "ESG Cockpit" sämtliche Werte zielgerecht erfasst werden. Das Ergebnis ist nicht nur ein umfassender Bericht sondern auch Berechnung der CO2-Werte. Diese Software bietet auch die Möglichkeit vergangene Jahre zu erfassen und die Veränderungen zu veranschaulichen. Sind die Werte berechnet, kann eine entsprechende Kompensation durchgeführt werden.

Die Software ESG-Cockpit wird schon seit vielen Jahren erfolgreich eingesetzt. ESG-Cockpit ist keine käufliche Software. Die Eingaben der Parameter werden mit einem Berater gemeinsam durchgeführt.
Die Tätigkeit des Beraters wird in den meisten Bundesländern gefördert. Harald Sexl ist eingetragener Berater für "Klimabilanzierung".

Inhalt:
Durch die intensive Klimadebatte wurde die Nachfrage immer stärker. Es gibt nunmehr für alle Unternehmen eine geförderte und somit kostengünstige Möglichkeit den CO2-Fußabdruck festzustellen.

Was ist eine klimaneutrale Produktion??

Was ist eine klimaneutrale Produktion?

Was bedeutet "Klimaneutral"?

Bei jedem Prozess, bei jeder Aktivität, die wir setzen entstehen "Emissionen". Dies lässt sich nicht vermeiden oder gar auf "0" setzen. Auch können die schädlichen Gase nicht wieder rückgewandelt werden. Durch die Abstimmung der Prozesse lässt sich die Menge des CO2 erheben. Dementsprechend kann eine freiwillige Kompensation durchgeführt werden.

Die Kompensation
Für die Kompensation von Druckprodukten muss der CO2-Wert bekannt sein. Dieser Wert (CO2-Äquivalent) wird anhand des Papiers errechnet. Bis vor ein paar Jahren musste aufwändig der "Fußabdruck" eines Unternehmens festgestellt werden. Dies war zeitintensiv und verursachte hohe Kosten. Aufgrund jahrelanger Erfahrung hat man sich mittlerweile auf eine Berechnungsbasis für Papier geeinigt. Hierbei wird noch immer eine "Sicherheitsreserve" von ca. 10% berücksichtigt. Die Erstellung eines Fußabdruckes ist daher nicht mehr erforderlich!

Ist der CO2-Wert des Papiers bekannt, muss ein "Projekt" ausgewählt werden. Mit der Unterstützung des Projekts werden Maßnahmen gesetzt, um das Treibhausgas (oder die Treibhausgase) zu vermindern.


Auswahl der Projekte
Die Projekte werden gemäß den Vorgaben des Kyoto-Protokolls ausgewählt. Damit soll gewährleistet werden, dass die Reduzierung von Treibhausgasen genau dort stattfindet wo sie am meisten auftreten können. Beispiele: Errichtung von Wasserkraftwerken, Windparks usw. - Verhinderung des Baus von Atomkraftwerken. Auch Soziale Projekte werden gefördert!

Für den Effekt, den Treibhausgase auf das Klima haben, ist es großteils unerheblich, wo die Emissionen stattfinden, also das Treibhausgas entsteht. CO2 kann bis zu 1000 Jahre in der Atmosphäre verbleiben, dabei trägt die atmosphärische Zirkulation dazu bei, dass CO2-Moleküle in der Lage sind, lange Wege in der Atmosphäre zurückzulegen.

Die Qualitätssicherung durch Standards
Für Privatpersonen und Unternehmen ist es oft schwierig, den konkreten Nutzen eines Klimaschutzprojektes zu bewerten – daher gibt es Standards. Achten Sie beim Kauf besonders auf die Güte des Standards! Nicht alle Standards legen gleiche Maßstäbe an die Projekte an. Wir bieten Ihnen nur Kompensations-Zertifikate an, die den Qualitätskriterien der gängigen Standards entsprechen.

Das Klimaschutzprojekt
Zusätzlich zu den Qualitätskriterien des Standards, ist es wichtig auf die individuellen Qualitätsmerkmale des konkreten Projekts zu achten. Wir, als An­bieter, prüfen sorgfältig die Projekte, die wir in unser Portfolio aufnehmen. Dokumentiert wird dies durch die Bereitstellung zahlreicher Informationen und Dokumente zu den angebotenen Projekten.

Eigene Kriterien
Bei der Auswahl der Zertifikate und des konkreten Projekts spielen auch Ihre Präferenzen eine wichtige Rolle. Der zusätzliche Nutzen vor Ort, der Projekttyp, das Projektland, die Größe des Projekts und der –Zertifikats-Preis sind Faktoren, die Ihre Entscheidung für ein Kompensationsprojekt ebenfalls beeinflussen.


Welche Klimaschutzprojekt-Typen gibt es?

  • Energieprojekte, die zum Beispiel in erneuerbare Energien oder Energieeffizienz investieren.
  • Landnutzungsprojekte.
  • Projekte zur Reduzierung oder Einbindung von CO2, zum Beispiel in der Landwirtschaft, Wäldern und Forstwirtschaft oder für den Erhalt von Mooren.
  • Abfall - und Abwassermanagement - Projekte: aus den Bereichen Abfall und Deponiegas, Industrie und Transport, die bei der Verbesserung von Abfall - und Abwassermanagement ansetzen und den Austritt klimaschädigender Gase reduzieren

Die Projekte werden in verschiedene Standards eingestuft

Gold Stan­dard Projekte:
Die nach dem Gold Stan­dard zertifizierten Projekte erfüllen besonders hohe Anforderungen. Sie sparen nicht nur CO2, sondern tragen auch zur nach­haltigen Entwick­lung vor Ort bei. Es gibt GS CER- und GS VER-Zertifikate. Die GS CER-Zertifikate sind die strengsten.  

Inhalt:
Definition von "Klimaneutral", "Kompensation" und was sind "Projekte". 

Kommentar:
Eine Produktion "klimaneutral" zu stellen ist für viele noch immer ein sureraler Begriff. Zusammenfgefasst geht es bei Klimaneutral nicht um einen Ablasshandel um das eigene Gewissen zu beruhigen, sondern um einen finanziellen Beitrag in ein Projetkt zu leisten um CO2-Emissionen massiv zu reduzieren.

CO2-Klimarechner - Integration in bestehende Software

Integration in bestehende Software

Die Anwendung für die klimaneutrale Druckproduktion lässt sich auch in Ihre Kalkulationssoftware integrieren!
Die Funktionalitäten von CO2-Kompensiert lassen sich vollständig in Ihre bestehende Software integrieren. Wir bieten die erforderliche Schnittstelle kostenlos an. 

Claus - unser herausragender Datenzangler - hat eine besondere Leidenschaft: Perfektion und vorausschauend programmieren. Schon bei der Installation von CO2-Kompensiert wurde auf eine offene Struktur Bedacht genommen. Innerhalb kurzer Zeit steht für jede Anforderung eine Schnittstelle zur Verfügung. Und das funktioniert so: Ihr Softwarehersteller erhält von uns eine Schnittstellenbeschreibung. Auf dieser Basis wird eine Abstimmung durchgeführt - fertig!

Die Vorteile: Alle Angaben einer CO2-Kompensation können ohne Mehraufwand (= automatisiert) in einem Offert angedruckt werden. Wenn die Kompensation beauftragt wird reicht ein (!) Mausklick! Sie erhalten das Logo mit ID-Nummer; das Zertifikat, die Rechnung und die Projektbeschreibung.

Und wenn mal was schief läuft? Wo andere ein Problem mit einem "Storno" haben - gibt es das bei uns nicht! Also: Storno einer Kompensation ist auch möglich!

P.S.: Erfolgreiche Integration mit RS-Kalk seit Mai 2021!

Neuer Kooperationspartner

Wir freuen uns einen neuen zusätzlichen (!) Kooperationspartner begrüßen zu dürfen! Ab sofort haben Sie die Möglichkeit CO2-Kompensationen auch mit nationalen, österreichbezogenen Projekten durchzuführen!

Ein Klimarechner rasch und unkompliziert! Ein Klimarechner mit nationalen und internationalen Projekten! Dazu mit den zeitsparenden "Ratzfatz“-Vorteilen!!!

Die Druckaufträge werden somit klimaneutral, einfach und mit höchster Transparenz umgesetzt!

Projekte mit dem Partner myclimate sind international - entsprechend den Anforderungen des "Gold Standards".

ClimateAustria hat als einziger die Möglichkeit auch Österreich bezogene Projekte zu fördern.

Damit sind viele Möglichkeiten auf EINER Homepage geschaffen!

Grundsätzlich bleibt es immer gleich: Die Angabe von Firmendaten; die Berechnung der CO2-Äquivalente auf Basis der Papiersorte und des Papiergewichts.

Aus den vorhandenen Projekten auswählen // national oder  international \\ und mit Enter bestätigen - alles erledigt!

Aus der Praxis!

Die Anforderungen für die Einfachheit kommen aus der Praxis:

Angelika Meyer, Mitarbeiterin im Innendienst: »»Ich möchte Druckproduktionen klimaneutral für den Kunden durchführen – mit Zertifikat und nachvollziehbar: Seriös und transparent.

Das soll

  • technisch einfach --> Webbasierend, ohne Passwort!
  • ohne Anfangskosten --> Keine Jahresgebühr!
  • keine Installation --> Softwareinstallationen führen oft zu Problemen!
  • ohne Mitgliedschaft in einer Vereinigung --> kostensparend, kein Beratungsaufwand!
  • Kosten nur für die Kompensation --> keine Abogebühr!
  • zahlen auf Rechnung --> keine Kreditkarten, Paypal!

möglich sein. Mit einem Wort: Ein Klimarechner mit zeitsparenden "Ratzfatz“-Vorteilen!«

Die Lösung für Sie: ... Auftragsparameter eingeben »» Link – die klimaneutrale Druckproduktion ist innerhalb von nur einer Minute fertig – unabhängig von Druckverfahren und Endfertigung!

Die Kosten: Eine transparente Kostenstruktur erleichtert die Kalkulation!

AusflugAlmIhr Vorteil: Innerhalb kurzer Zeit erhalten Sie das Zertifikat + das Logo eines unserer Partner! Das jeweilige Logo kann natürlich auf der Drucksorte aufgebracht werden. Der Konsument sieht anhand der Urkunde, wieviel CO2 kompensiert wird und das unterstützte Projekt!

Unabhängig ob Sie eine Agentur, Werbemittler, Druckvermittler oder Druckdienstleister sind! Sie produzieren klimaneutral mit Zertifikat und Transparenz für Ihren Aufraggeber! 

Das Team

Harald Sexl - Intitiator, Mastermind, Wissensträger. Fast unermüdlich in den Anforderungen ein Visionär. Kein Mausklick darf zuviel sein, alles muss korrekt und übersichtlich gestaltet werden. Bringt sein Team manchmal zu Raserei, wenn es heißt, JETZT und nicht zeitnahe :)

Claus Kiss - Datenzangler und Experte der Bits und Bytes. Claus gleitet mit den Fingern über die Tastatur und gestaltet die Homepage, macht neue Berechnungen und formt die Visionen von Harald Sexl in die Realtität. Claus hat sein eigenes Unternehmen und ist ein EDV-Experte pur. Siehe auch www.einfachkiss.at

Werner Moritz - Gestaltung und Kreativität! Werner glänzt mit Ideen wenn es um das Logo und die gestalterische Kreativität geht. Siehe auch www.auxilium.at

Für die Erhaltung unserer Umwelt...

AusflugAlm

 

Unsere Kooperationspartner:

CALOGO100mm300dpi-

Logo

 

firstclimate

 

 

Zertifikatsprüfung: